Bild DM Déesiré Martin

M.Sc. Désirée Martin

  • Postanschrift: Kaiserstr. 12
    Liefer- und Besucheranschrift: Gotthard-Franz-Straße 3
    Geb. 50.31, 4. OG
    D-76131 Karlsruhe

Zu meiner Person

Nach Ablegung meines Abiturs in Thüringen, studierte ich Bioingenieurwesen am KIT in Karlsruhe. Bereits während meines Bachelorstudiums wurde mein Interesse an der Lebensmittelverfahrenstechnik geweckt. Dementsprechend habe ich meine Bachelorarbeit an der LVT im Bereich der Doppelemulsionen absolviert. Während meines Masterstudiums hatte ich die Chance als HiWi bei der Lebensmittelverfahrenstechnik weitere Erfahrungen auf dem Gebiet der Emulgiertechnik zu sammeln. Bei der Beiersdorf AG in Hamburg machte ich mein sechsmonatiges Industriepraktikum. In dieser Zeit forschte ich an solid lipid nanoparticles (SLNs) für eine Verwendung in der Kosmetikindustrie. Während meiner Masterarbeit beschäftigte ich mich mit Schmelzemulsionen. Dabei untersuchte ich den Einfluss der Molekülstruktur des Emulgators und der Prozessführung auf das Kristallisationsverhalten von emulgierten Triglyceriden.

Seit Oktober 2021 promoviere ich im Rahmen meiner Tätigkeiten als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Gruppe Emulgiertechnik.

Forschungsschwerpunkte

Strukturierung und Texturmodifikation veganer Joghurtalternativen

Biopolymere wie Pektin werden in der Lebensmittelindustrie als Geliermittel in herkömmlichen Produkten wie Marmeladen und Konfitüren eingesetzt. Die Geliereigenschaften von Pektin können auch genutzt werden, um Mikrogel-Partikel zu produzieren. Mikrogel-Partikel sind Partikel im Mikro- bis Nanometer Bereich, die selbst Gelnetzwerke sind und Vorteile von Gelen, Kolloiden und Polymeren zeigen. Der Schwerpunkt meiner Forschung ist die Verwendung von pektinbasierten Mikrogel-Partikel zur Strukturierung und Texturmodifizierung veganer Joghurtalternativen.

Molekülstruktur-Funktionsbeziehungen von Gummi Arabicum

Der Fokus liegt hierbei auf dem Einfluss der molekularen Zusammensetzung von Gummi Arabicum auf die Stabilisierung von Aroma- und Getränkeemulsionen. Ziel ist die Erforschung der Ursachen für das unterschiedliche Emulgierverhalten verschiedener Gummi Arabicum Proben. Dabei wird der Zusammenhang zwischen der Struktur sowie den emulgierenden und emulsionsstabilisierenden Eigenschaften untersucht.  

Methoden

Strukturierung und Texturmodifikation veganer Joghurtalternativen

Zur Herstellung von Mirkrogel-Partikeln werden verschiedene Mischungs- und Zerkleinerungsschritte verwendet. Dabei finden gängige Emulgierapparate wie Rotor-Stator-Systeme oder Hochdruckhomogenisatoren Anwendung. Zur Charakterisierung der Gel- und Partikeleigenschaften werden rheologische und optische Analysemethoden angewendet, dazu zählen Lichtmikroskopie, (Grenzflächen-) Rheologie sowie Partikelgrößenmesstechniken.

Molekülstruktur-Funktionsbeziehungen von Gummi Arabicum

Die Grenzflächeneigenschaften sowie die Emulgierwirkung können u.a. durch Messungen der Grenzflächenspannung, der Grenzflächenrheologie und der Tropfengrößenverteilung von Emulsionen untersucht werden.

Zeitschriften


Vorträge


Poster


2022
Emulsions stabilised with pectin-based microgels: Investigations into the effect of pH and microgel particle concentrations on emulsion stability
Saavedra Isusi, G. I.; Weilandt, M.; Majollari, I.; Martin, D.; Karbstein, H. P.; Schaaf, U. S. van der
2022, Juni 27. 18th European Student Colloid Conference (ESC 2022), Szegedin, Ungarn, 26.–30. Juni 2022
Emulsionsstabilisierung mit pektinbasierten Mikrogelen: Einfluss des pH-Wertes und der Ionenstärke auf die Emulsionsstabilität
Martin, D.; Saavedra Isusi, G. I.; Weilandt, M.; Majollari, I.; Karbstein, H. P.; Schaaf, U. S. van der
2022, März 10. Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppen Lebensmittelverfahrenstechnik und Trocknungstechnik (2022), Frankfurt am Main, Deutschland, 10.–11. März 2022
Kristallisations- und Schmelzverhalten emulgierter Triglyceride in Abhängigkeit von der Prozessführung
Reiner, J.; Martin, D.; Karbstein, H. P.
2022, März 10. Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppen Lebensmittelverfahrenstechnik und Trocknungstechnik (2022), Frankfurt am Main, Deutschland, 10.–11. März 2022