Institut für Bio- und LebensmitteltechnikLebensmittelverfahrenstechnik
Nico

M.Sc. Nico Leister

  • Postanschrift: Kaiserstr. 12
    Liefer- und Besucheranschrift: Gotthard-Franz-Straße 3
    Geb. 50.31, 4. OG
    D-76131 Karlsruhe

Zur Person

Mein Interesse an der Lebensmittelverfahrenstechnik entdeckte ich während meines Chemieingenieurwesen-Studiums am KIT. Durch die Teilnahme am Trophelia-Wettbewerb kam ich in näheren Kontakt mit dem Institut für Lebensmittelverfahrenstechnik und den dortigen Forschungsthemen. In meiner Masterarbeit untersuchte ich Wechselwirkungen zwischen Proteinen und Stärke im Extrusionsprozess mithilfe rheologischer Messungen. Nach Abschluss meines Masters im Jahr 2017 beschloss ich, meine Kenntnisse in der Lebensmittelverfahrenstechnik weiter zu vertiefen und auf dem Themengebiet der Doppelemulsionen zu promovieren.

Forschungsschwerpunkte

Mein Forschungsthema ist im Bereich der multiplen Emulsionen angesiedelt. Dort beschäftige ich mich insbesondere mit der Stabilität von Wasser-in-Öl-in-Wasser-Doppelemulsionen. Als Schwerpunkt möchte ich die Einflüsse verschiedener Formulierungen auf die Instabilitätsmechanismen, wie z.B. Koaleszenz und Diffusion, untersuchen. Ein wichtiger Aspekt sind dabei die Wechselwirkungen der eingesetzten Emulgatoren und Hilfsstoffe miteinander. Diese Kenntnisse sollen dann genutzt werden, um entweder stabile Doppelemulsionen zu erzeugen oder aber eine gezielte Freisetzung der inneren Wasserphase zu gewährleisten.

Methoden

Zur Herstellung der Doppelemulsionen in einem zweitstufigen Verfahren stehen eine Vielzahl an Emulgier-Maschinen (z.B. Rotor-Stator-Systeme, Hochdruckhomogenisatoren und Membranverfahren) zur Verfügung. Bei der Charakterisierung der Doppelemulsionen setze ich gängige Analyseverfahren wie die Laserdiffraktometrie und Mikroskopie ein. Auch kann ich darüber hinaus die Grenzflächen- und Fließeigenschaften der Emulsionen bestimmen. Zusätzlich können Diffusions- und Koaleszenzvorgänge an Doppelemulsions-Einzeltropfen mithilfe einer Hochgeschwindigkeitskamera optisch aufgelöst und analysiert werden.

Vorträge
Titel Datum Autor Quelle
2020

Nachtigall, S; Holtze, C.; Laurenzis, A.; Bachmann, S.; Oetter, G.; Runge, F.; Götz, V.; Hosseinpour, S.; Peukert, W.; Leister, N.; Karbstein, H.P.

10. ProcessNet-Jahrestagung und 34. DECHEMA-Jahrestagung der Biotechnologen 2020; 21.09.-24.09.2020; digital

2019

Leister, Nico; Neumann, Susanne ; van der Schaaf, Ulrike ; Karbstein, Heike P.

ESC (European Student Colloid Conference), 18. – 21. Juni 2019, Varna, Bulgarien

2019

Leister, Nico R.; Neumann, Susanne M. ; van der Schaaf, Ulrike S.; Karbstein, Heike P.

Jahrestreffen der ProcessNet Fachgruppen Zerkleinern und Klassieren, Kristallisation, sowie Grenzflächenbestimmte Systeme 12. - 13. März 2019 Bamberg